SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Suche
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Titelsuche Volltext | Schlagwortindex A - Z

Titel zum Schlagwort [Kommunismus]

-Slavoj Žižek
Quer durchs Reale. 2012
-Alain Badiou
Der Vorfall bei Antiochien. Tragödie in drei Akten. 2013
-Alain Badiou
Für eine Politik des Gemeinwohls. im Gespräch mit Peter Engelmann. 2017
-Alain Badiou, Alain Finkielkraut
Klartext. Eine Kontroverse. 2013
-Alain Badiou
Philosophie und die Idee des Kommunismus. 2014
-Alain Badiou
Philosophie und die Idee des Kommunismus. Im Gespräch mit Peter Engelmann. 2013
-Alain Badiou, Marcel Gauchet
Was tun? Dialog über den Kommunismus, den Kapitalismus und die Zukunft der Demokratie. 2016
-Colin Crouch
Markt und Moral. Im Gespräch mit Peter Engelmann. 2014
-Ernest Gellner
Nationalismus in Osteuropa. 1992
-Mihály Vajda
Meine Gespenster. Essays zur Zeitgeschichte. 2016
-Jacques Rancière
Aisthesis. Vierzehn Szenen. 2013
-François Furet
Inventare des Kommunismus. 2017
-Liana Giorgi, Ronald Pohoryles, Niki Rodousakis (Hg)
Community Conflicts in the Post-Soviet Era.
-Fritz Peter Kirsch, Ruth Wodak (Hg)
Totalitäre Sprache - Langue de bois - Language of Dictatorship. 1995
-Marta Kos
Frauenschicksale in Konzentrationslagern. 1998
-Tadeusz Mazowiecki
Politik und Moral im neuen Europa. Jan-Patocka-Gedächtnisvorlesungen 1997. 1999
-Uwe Schütte
Urzeit, Traumzeit, Endzeit. Versuch über Heiner Müller. 2012
-Mihály Vajda
Russischer Sozialismus in Mitteleuropa. 1992

 

| Typo3 Link |
 

kürzlich erschienen 
Agostini (Hg): Mallarmé
Cixous: Meine Homère ist tot...
Badiou: Rede an die Jugend und 13 Thesen zur Politik
Rancière: An den Rändern des Politischen
Castoriadis: Gespräch über die Geschichte und das gesellschaftlich Imaginäre
Cixous: Eine deutsche Autobiographie
Eribon: Theorien der Literatur
Hasewend (Hg): Wenn Demokratien demokratisch untergehen
Lyotard: Das Inhumane
Groebner: Wer redet von der Reinheit?