SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Alain Badiou: Lob der Liebe. Ein Gespräch mit Nicolas Truong. [«]

kultur.de (17. Dezember 2012)

"[...] Badiou beschreibt in seinem Text die Liebe, die eine neue Wahrnehmung der Welt erst ermöglicht, die Chance des 'Zwei-Seins'. Badiou lässt die Liebe als wunderbare Pflanze nach und nach wachsen und erblühen ohne dabei sentimental zu werden oder der Liebe ihre Sinnhaftigkeit oder Sinnlichkeit abzusprechen. [...]

Alain Badiou beschreibt die Liebe als 'eine Neuerfindung des Lebens' und legitimiert ihre philosophische Bedeutsamkeit durch ihre Ereignishaftigkeit in der Welt. [Er] setzt zeitgenössische online Partnerbörsen auf die gleiche Stufe wie die arrangierte Ehe und zweifelt an der vermeintlichen 'Vollkaskoversicherung' in der Liebe. [...]

'Lob der Liebe' ist eine Liebeserklärung an die Liebe und dabei tief philosophisch!"

Zur ausführlichen Passagen Buchinformation.

Weitere Informationen zu kultur.de finden Sie hier.