SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Markus Kristan: „Hubert Gessner“ [«]

Sudetenpost (9. Februar 2012)

"Hubert Gessner (geboren am 20. Oktober 1871 – gestorben am 29. Jänner 1943) ist der 'Rote Architekt' Österreichs schlechthin.

Durch seine Handschrift geprägt, wurden einige der wichtigsten Bauten der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei zum steingewordenen Ausdruck der erstarkten österreichischen Arbeiterbewegung.

Neben seinen Hauptwerken wie dem im Jugendstil errichteten 'Arbeiterheim Favoriten', dem 'Eisenbahnerheim' oder der Parteizentrale und Zeitungsredaktion 'Vorwärts' entstanden von Gessners Hand auch Gemeindebauten des Wiener Wohnbauprogramms, die teilweise als verbindliche Vorbilder für nachfolgende Bauten in der Zwischenkriegszeit galten, sowie Gebäude auf dem Gebiet der Österreichisch-ungarischen Monarchie."